Wer bin ich
und wenn ja, wie viele ?
Steckbrief von Frank Gensler

Aktuell:


Unser neuer bayerischer Chef Söder verspricht:

Nächstes Weihnachten kommt das Christus-Kind !


Mein neues Rätsel



SgF: ( Selten gestellte Fragen )


Wie heiße ich ?

Mein Name enthält keinen Bindestrich.

Zurück zu Wer bin ich ? bzw. Dokumenten-Anfang


Wo und wann wurde ich geboren ?

Geboren wurde ich in Berlin, Stadtteil Adlershof.

Altersgemäß und ganzzahlig betrachtet war ich 2013 wohl auf dem Gipfel der Potenz. Die nächste Stufe könnte ich ja nur als Methusalem erreichen!

Mein Sternzeichen ist mir sch(n)uppe !

Zurück zu Wer bin ich ? bzw. Dokumenten-Anfang


Weitere Geheimnisse ?

Der Wert von 5,8 Promille/cm entspricht nicht einem Alkoholpegel, sondern meiner inversen Größe !

Noch habe ich deutlich mehr Haare auf dem Kopf als auf den Zähnen !

Zurück zu Wer bin ich ? bzw. Dokumenten-Anfang


Wo wohne ich ?

Ich wohne seit Anfang Juni 2015 in D-81545 München in der Harthauser Str. 72

Zurück zu Wer bin ich ? bzw. Dokumenten-Anfang


Wie bin ich zu erreichen ?

  • Tel.  +49 (0)89 60668777
  • Fax.  +49 (0)89 89093989
  • Mobil +49 (0)174 7991766
  • f.gensler  online.de
Zurück zu Wer bin ich ? bzw. Dokumenten-Anfang

Was u.a. hat mich mein Leben gelehrt ?

Hätte ich mir früher nicht so oft die falschen Frauen und Aktien ausgesucht, wäre ich heute ein ziemlich wohlhabender Mann !

Zurück zu Wer bin ich ? bzw. Dokumenten-Anfang

Was machte ich beruflich ?

Ich arbeitete zuletzt als Diplomphysiker fast 27 Jahre - seit Juli 2014 bin ich Rentner - innerhalb der BMW Group.

Zurück zu Wer bin ich ? bzw. Dokumenten-Anfang

Was gehört mit zu meinen Interessen ?

Interessiert bin ich (u. a.) an:
  • Naturwissenschaften (ausbildungs- und berufsbedingt)
    Als Physiker musste ich mich ja auch mal mit Mathematik befassen. Das ging ungefähr so :

       Wenn Du in München wohnst und im Monat 1000 Euro verdienst, bist Du eine arme Sau.
       Würdest Du dort im Monat aber einen Euro mehr verdienen, wärst Du immer noch eine arme Sau.
       Daraus folgt jetzt leider unbarmherzig mittels der "vollständigen Induktion" :
       Egal, wieviel Du verdienst, in München bist und bleibst Du eine arme Sau !

       Ein älterer Mathematiker zu einer attraktiven netten jungen Frau :
       Wärst Du meine Tochter, wäre ich stolz
       Wärst Du meine Geliebte, wäre ich stolz
       Wärst Du also meine Tochter und Geliebte, wäre ich doppelt stolz
       Ich als älterer Physiker : ???


  • Denk"sport", siehe z.B folgende Rätsel
  • Alles rund um den Computer (wie man ja hier sieht)
  • Politik (nicht aber an Partei-Politik)
  • Sport aktiv und auch passiv (Fußball oder Formel_1 schauen z.B. jedoch eher weniger)
       Hätte ich mehr Zeit, würde ich laufend joggen gehen !
       Rechenaufgabe: Wie viele Turnschuhe müsste ich dann dazu mitnehmen ?
  • Kino, Kegeln, Radfahren, Schwimmen, Spiele (Skat, Schach, Mahjongg etc.), Kleinkunst, Cabaret, ...
       Apropos Cabaret: Wie finden Sie denn meinen Werbespruch: "McDonald's: Fressen auf höchstem Niveau !"
  • Musik, z.B. Joe Cocker, Eros Ramazzotti, Eric Clapton ..., aber natürlich auch Klassik
  • Kontakt zu umgänglichen Leuten mit ähnlichen Interessen


Zurück zu Wer bin ich ? bzw. Dokumenten-Anfang

Was gehört u.a. zu meinen Aversionen ?

Überhaupt nicht mag ich :

  • Faschisten, Militaristen und ähnliches Gesindel
  • Hobbyjäger:
    Wem es Spaß macht, Lebewesen zu töten, den hindert wohl nur die Angst vor Bestrafung daran, auch Menschen ins Visier zu nehmen
  • Schriftsteller, Regisseure, Rapper oder PC-Spieleentwickler, die ihre Gewalt- und Sexperversionen als Kunst deklarieren
  • Fette Menschen, Kettenraucher, Alkoholiker oder Drogensüchtige, die ihren daraus resultierenden Gesundheitszustand bejammern
  • Menschen, die an Homöopathie glauben, aber hemmungslos ihre Mitmenschen zuqualmen
  • Menschen, die für sich nicht einfach mal Pech akzeptieren, sondern immer eine(n) Schuldige(n) suchen
    => Also spätestens jetzt müsste wohl mein (allerdings nicht von mir stammendes) Lieblingsmotto nachvollziehbar sein:
       Lieber allein als in schlechter Gesellschaft !
  • Hemmungslos abgezockt zu werden:
         



Zurück zu Wer bin ich ? bzw. Dokumenten-Anfang